Fragen, die Sie Ihrem neuen Website-Builder stellen sollten

Möchten Sie eine neue Website oder einen neuen Webshop erstellen lassen? Möglicherweise gibt es eine Reihe von Dingen, an die Sie nicht sofort gedacht haben, die Sie aber im Voraus wissen sollten.

In letzter Zeit sind wir auf viele Unternehmer gestoßen, die plötzlich mit ihrer Website oder ihrem Webshop beschäftigt sind. Aber wir hören oft: „Ich werde nicht als gut angesehen, aber alles ist gut, oder?“ „Mein Website-Builder sagt ja.“ Es stellt sich heraus: Die grundlegenden Suchmaschineninformationen sind noch nicht ausgefüllt. Offenbar legt der Website-Ersteller keinen Wert auf die Online-Auffindbarkeit seiner Kunden.

Es ist eigentlich etwas, was der Website-Ersteller selbst tun muss: Stellen Sie diese kritischen Fragen jedoch bereits in den ersten Gesprächen. Was erwarten Sie von Ihrem Website-Builder und wonach suchen Sie wirklich? Natürlich möchten Sie eine schöne Website oder einen schönen Webshop. Aber warum? Möchten Sie mehr Leads? Sie möchten Ihren Online-Umsatz steigern? Machen Sie es konkret.

1. Wie erhöhen Sie meine Online-Sichtbarkeit?
Und lassen Sie sich nicht mit Begriffen herumwerfen wie: „Wir sorgen durch unsere speziellen Suchmaschinenoptimierungsmethoden dafür, dass Sie bei Google ganz oben landen.“ Verstehen Sie, was sie sagen? Und wie können sie das erreichen? Man kann nie zu 100 Prozent garantieren, dass man bei Google ganz oben steht. Das kann manchmal eine ziemliche Rätselaufgabe sein. Fragen Sie Ihren Website-Ersteller, ob er/sie dies in der Sprache von Jip & Janneke erklären kann.

2. Wie unterstützen Sie mich dabei, online erfolgreich zu sein?
Manchmal brauchen Sie nur einen kleinen Anstoß, um mit der Erstellung Ihrer Website zu beginnen. Wer gibt dir diesen Anstoß? Es wäre schön, wenn Ihr Website-Builder Sie dazu ermutigt, online aktiv zu sein, und sich regelmäßig bei Ihnen meldet, um Ihnen einige Tipps zu geben.

3. Kann ich selbst etwas tun, um meine Online-Auffindbarkeit zu verbessern?
Fragen Sie Ihren Website-Ersteller, ob er/sie die Website in einem CMS-System (z. B. WordPress) erstellt. Auf diese Weise können Sie auch selbst Nachrichten und Seiten erstellen. Es ist unglaublich wichtig, regelmäßig neue Inhalte auf Ihrer Website zu schreiben. Vielleicht kann der Website-Ersteller dies jeden Monat selbst tun. Kurz gesagt: Können Sie selbst Inhalte hinzufügen oder müssen Sie jedes Mal, wenn Sie etwas auf der Website haben möchten, zu Ihrem Website-Builder gehen?

Und jetzt können Sie dem Website-Ersteller diese Fragen stellen, aber ein guter Website-Ersteller muss Ihnen auch Fragen stellen. Stellt Ihnen der Website-Builder nicht die folgenden Fragen? Dann müssen Sie sich erneut fragen, ob Sie mit dieser Person Geschäfte machen möchten. Ohne Antworten auf diese Fragen kann Ihre Website nie perfekt auf die (potenziellen) Besucher zugeschnitten werden.

  • Warum sind Sie besser als Ihre Konkurrenten?
  • Was möchten Sie mit Ihrer Website erreichen?
  • Beschreiben Sie, was Sie auf Ihrer Website sehen möchten.
  • Wer ist Ihre Zielgruppe?
  • Welche Aktion soll ein Besucher auf Ihrer Website ausführen (Call-to-Action).

Und es gibt noch viele weitere Fragen, die dabei helfen, das Aussehen Ihrer Website zu bestimmen. Der Aufbau einer guten Website oder eines guten Webshops kann viel Nachdenken und Zeit erfordern. Wenn Sie nicht wirklich wissen, wo Sie anfangen sollen, rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir denken gerne mit Ihnen mit!

Unverbindlich mehr Informationen?