Was ist Linkbuilding? Und nützliche Tipps, um sofort loszulegen

Wenn Ihnen die Auffindbarkeit Ihrer Website am Herzen liegt, haben Sie es wahrscheinlich schon einmal gesehen: Linkbuilding. Was ist es? Was tut es? Und wie fängt man mit dem Linkaufbau an? Eine kurze Erklärung mit nützlichen Tipps.

Ganz einfach ausgedrückt bedeutet dies, dass Ihre Website (mit einem anklickbaren Link) auf anderen Websites platziert wird. Eine Suchmaschine sieht Ihren Link auf anderen Websites und denkt: „Hey! Das dürfte interessant sein. Alle diese Websites verweisen auf die Website dieses Unternehmens. Es wird wahrscheinlich relevant sein, daher werde ich diese Website in meinen Ergebnissen weiter oben platzieren.“

Je mehr Websites Sie also anklickbar machen, desto höher wird Ihr Ranking bei Google sein. Jedoch? Nein, leider nicht ganz. Obwohl dieses System so funktioniert, gibt es eine Reihe von Haken.

Domänenautorität
Es macht keinen Sinn, alle möglichen neuen Websites ohne Inhalt zu erstellen und dort zu verlinken. Jeder Domainname hat eine Autorität. Dies zeigt an, wie wichtig eine Website ist. Angenommen, Sie haben eine Website, auf der seit 10 Jahren jede Woche etwas gepostet wird. Eine Website, die sehr aktiv ist. Die Domain-Autorität dieser Website ist dann hoch. Immerhin gibt es die Website schon seit 10 Jahren und sie wird immer noch aktualisiert. So großartig.

Aber wenn Sie eine Website haben, die eine Woche alt ist, aber wenig wertvollen Inhalt hat. Dann hat es eine viel geringere Domänenautorität. Der Link auf dieser Website ist daher nicht so wertvoll.

Gut besuchte Nachrichtenseiten und Blogs sind daher wertvolle Orte für eine Verlinkung. Vorausgesetzt, der Inhalt ist einigermaßen verwandt.

Funktioniert Linkbuilding im Jahr 2021 noch?
Natürlich! Natürlich ist dies nicht die einzige Methode, um das organische Ranking Ihrer Website zu verbessern, aber es ist sicherlich ein wichtiger Faktor. Aber denken Sie daran: Qualität vor Quantität!


In einer Reihe:

  • Linkbuilding ist auch im Jahr 2021 noch relevant.
  • Ist Ihre Website auf weiteren anderen Websites vertreten? Google wertet dies dann als eine Art „Empfehlung“ Ihrer Website.
  • Pressemitteilungen und Nachrichten-Websites sind oft wertvolle Orte, wir nennen dies auch „PR Link Building“.
  • Blogs auf branchenbezogenen Websites sind ein großes Plus.
  • Backlinks von Homepages.

Also genug, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Nutzen Sie bereits Linkbuilding für Ihre Website? Oder möchten Sie mit uns trainieren? Wir sind bereit für Sie!

Unverbindlich mehr Informationen?